BC VI-V Millennium

BC Die Shulaveri-Shomutepe-Kultur des Neolithikums aus dem 6.-5. Jahrtausend v. Chr., Die auf dem Gebiet von Kvemo Kartli, Georgia, gefunden wurde, repräsentiert sowohl domestizierte Weinreben als auch Tonkeramik vom Typ Krug, die auf beiden Seiten mit Weintrauben verziert ist. Es gilt auch als das älteste Weingefäß der Welt.

Georgische Weinamphore

Weinamphore

Die landwirtschaftliche Kultur des Neolithikums hat die einzigartige und vielfältige Tonkeramik bewahrt, die uns in Form und Inhalt über ihren Weinzweck informiert.

58403c670c978 1

Weinglass

58403c2469ba2

Weinglass

58403ec9a5512

Ein Fragment eines kehligen Docks

58403f5f7b11c

Fragment eines Gefäßes

58403f72546fd

Fragment der Keramik

5840974cbe251

Fragment der Keramik

58403c84e3f5e

Trinkgefäß Lehm.

584097e0db0dd

Keramik Lehm.

58403f0ad9378

Fragment einer Zweiohrkeramik Lehm.

58403ea68259d

Keramik Lehm.

KURA-ARAXEN UND BEDENI-KULTUREN

BDie Kultur der Kura-Araxen (große Kurgans) aus dem 4.-3. Jahrtausend v. Chr., Die ihren Ursprung im östlichen Teil des Südkaukasus hat, weist auf ein hohes Maß an Landwirtschaft und Weinbau hin. Es war eine der weit verbreiteten Kulturen im Nahen Osten. Keine der kaukasischen Kulturen hat sich so weit verbreitet. Zu diesem Zeitpunkt ist die Keramik bereits durch die Entstehung verschiedener religiöser, spiralförmiger oder astraler Symbole gekennzeichnet, die auf die Existenz religiöser Überzeugungen und Wahrnehmungen sowie auf die Weinproduktion hinweisen.C 

58403e20b73e8

Trinkgefäß Lehm.

58403e33026be

Trinkgefäß mit einer Spiralverzierung Lehm.

58403e61f1e1d

Wagenmodell Lehm.