Georgische Weine

Georgische Weine & Georgische Weinkultur

Georgische Weine 8000 Jahre mit Tradition & Liebe

Entdecke Georgien- eine der ältesten Kulturen der Welt! Heimatland des Weins! Lerne die Wissenswerte über georgiesche Weinkultur kennen, die ihren Ursprung vor 8.000 Jahren nimmt.

Erlebe die Geschichte Georgiens mit ihren faszinierenden Tradizionen!

Georgische Weine

Georgien-Wiege des Weins

Georgische Weine schmecke und erlebe 8000 jährige Geschichte des Weins

Georgische Weine kann man mit einer langen Zeitreise in Vergangenheit durch verschiedene Epochen zum Anfängen des kultivierten Weinbaus in die neolitische Zeit vergleichen. Dort, wo der Mensch vom Jäger zum ansässigen Bauern wurde und das göttliche Getränk namens Wein entdeckte. Vor ca. 8.000 Jahren bis heutigen Tage ohne Unterbrechung  fingen die Menschen in Georgien an, den Wein zu keltern und schenkten damit der Welt den Wein! Wir möchten Sie auf diese Zeitreise mitnehmen und dafür selektieren wir für Sie die beste georgische Weine.  Von der geschützten Appellationsgebieten werden beste  georgische  autochtone Rebsorte per Hand geerntet und selektiert, damit  es für Sie jeder Schluck vom georgischen Wein zu einem Geschmackserlebnis wird!

Gvino24 Wein Shop

Entdecke in unserem Gvino24-Weinshop einzigartige Georgiesche Weine, die aus einheimischen autochtonen Rebsorten hergestellt werden. Solche, wie z.B. „Saperavi“ oder „Rkatsiteli“, welche zu den ältesten kultivierten Reben gehören.

Außerdem kannst Du in unserem Shop  tradizonelle georgische Amphorenweine entdecken, die man nach trazionellem georgischem Weinverfahren produziert und die unter Kenner als Geheimtipp gelten.

Diese Weinverarbeitungsmethode wurde seit 2013 von UNESCO als älteste der Welt annerkant.

Folge uns

Was Menschen Sagen über Georgische Weine

Wein des Monats

Jeden Monat wählen wir für Sie einen besonderen Wein des Monats

Ihr Lieferservice für den Wein in Leipzig

Anrufen, bestellen und der Wein ist da

Wein Probierpackete

Wähle deinen Weinlieblingspaket für´s Kennenlernen

Unsre georgische Gewinner

Georgische Weine mit Auszeichnung
Georgische Weine

Sonderangebote

Weinangebote nur für die kurze Zeit
Sale%

Wein Touren

Georgische Weine und Rezepte

Georgisch-dänische Liebesgeschichte

Weinberatung

Sie möchten eine kompetente Beratung über die georgische Weine? Dann rufen Sie uns einefach an, wir beraten Sie gern. 0177 / 299 04 25

Wein News

Rkatsiteli

Was ist ein Orange Wein?

Was ist ein Orange Wein? Der Begriff „Orangewein“ hat sich in der letzten Jahren international etabliert. Aber was ist er ganz genau? Orange  weine zählen

Weiterlesen »
Rkatsiteli

Rkatsiteli Rebsorte

Rkatsiteli Rebsorte Rkatsiteli /roter Horn. Georgische autochtone Rebsorte Wissenschaftlicher Name- Vitis vinifera Rkatsiteli Rang: Cultivar Land: Georgien Region: Kahetien, alazani tal Alter: ca. 5000-6000 Jahre

Weiterlesen »
Georgische Weinverarbeitungsmethode

Amphorenwein

Amphorenwein Georgischer Ampoherwein ist weltberühmt  und gelten unter Kenner als Geheimtipp. Diese traditionale georgische Weinverarbeitungsmethode in Amphoren ist einzigartig und steht als älteste Methode seit

Weiterlesen »
Georgische Rebsorten Saperavi

Saperavi Rebsorte

„Saperavi“ Rebsorte – die Königin der roten Reben „Saperavi“ – georgische autochtone Rebsorte Der wissenschaftliche Nаme – „Vitis vinifera Saperavi“ Herkunft: Georgien Region Kachetien, Ost-Georgien,

Weiterlesen »
Georgische Weinverarbeitungsmethode

Georgische Weinverarbeitungsmethode

Georgische Weinverarbeitungsmethode Georgische Weinverarbeitungsmethode auch Qvevri/Amphoren genannt ist das älteste Weinerstellungsart- und Weise in der Welt, ca. 8.000 Jahre alt. Seit 2013 wurde diese Methode

Weiterlesen »
Georgien Wige des Weins

Ältetste Weinland der Welt

Ältetste Weinland der Welt  Georgien das- älteste Weinland der Welt!  Ja,  genau in Georgien wurde vor 8.000 Jahren mit dem Weinbau begonnen. Heutige wissenschaftliche Ergebnisse

Weiterlesen »
images
Georgien Wiege des Weins
Download 3
Warum georgische Weine zu den einzigartigsten auf dem Planeten gehören
Download 1
Warum Georgien ein Hotspot für Naturweine ist
Download 4
Wein aus dem prähistorischen Georgien mit einem 8.000 Jahre alten Jahrgang
Download 6
Georgien Wiege des Weins
Download 2
Die früheste Weinherstellung geht auf georgien zurück
NG Logo 1140x450 1
Entdecken Sie den geheimen Geburtsort des Weins

Unsre Partner

Georgischer winzer Danieli
Georgischer Winzer Rostomaant
Georgien Reisen mit Geotravel24
Georgischer Restaurant Chito Gvrito

 

Georgien Älteste Weinland der Welt

Vor 8.000 Jahren hatten die Menschen im südlichen Kaukasus (heute Georgien) kultivierten Weinbau begonnen. Aus diesem Gebiet stammend ging die bis zum heutigen Tag existente Weinrebe auf eine abenteuerliche, jahrtausend lange Reise. In den letzten Jahren haben mehreren Wissenschaftler-Teams aus verschiedenen Länder den Boden, die Luft sowie archeologische Untersuchungen durchgeführt und zum Entschluss gekommen, dass Georgien das Mutterland des Weins ist. Diese Tatsache wurde 2017 im Bordo (die Hauptstadt des Weinbaus) bei einer Austellung namens „Wiege des Weins“ bestätigt. Nach Auswertungen zeigten die wissenschaftliche Ergebnisse, dass Georgien nicht nur das Ursprungsland des Weins ist sondern auch  der ganzen Agrokultur. Diese 8.000-jährige Weinbautradition wird von Generation zur Generation behutsam und ununterbrochen witergegeben.

Georgische Methode der Weinverarbeitung UNESCO Weltkulturerbe.

Weinkultur und die Geheimnisse des Weinkelterns sind in Georgien durch Jahrtausende hindurch praktiziert und erhalten worden und folgen einem speziellen, dem „Georgischen“ Verfahren. Es gibt weltweit nur drei Verfahren der Weinherstellung: die Europäische, die Jüdische und Georgische. Seit 2013 zählt die Georgische Methode zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Besonderheit des georgischen Weinherstellungsverfahren ist s.g. Qvevri-Methode: Weinamphore aus Ton. Solche Weinamphoren können von 50 l biszu 3.000 l groß sein. Sie werden unter der Erde begraben und mit der ganzen Weinrebe befüllt bzw. samt mit Stiel, Haut und Kernen. In so einer Amphore kann das Gärungsprozess bis zu 12 Monate andauern. Dadurch entstehen die körper- und tanninreiche exzellente Weine, die von sollchen Geschmacksrichtungen wie Zitrus, Mandeln, Apfel, Birne, Tabaku nd Schokolade begleitet werden. Außerdem entwickeln diese Weine einzigartige Farben wie dunkeler Granatapfel und Beerenstein.

520 Autochtone Rebsorten

Georgien besitzt meiste Rebsorten der Welt. Von 4.000 kultivierten Rebsorten weltweit, stammen 520 aus Georgien.Meiste georgische Rebsorten sind uralte Reben. Z.B. die älteste kultivierte Rebe in der Welt ist georgische autochtone Rebsorte namens „Rkatsiteli“ (Roter Horn).Oder „Saperavi“(etwas, was färbt).Das sind die älteste kultivierte Rotweinreben

Das Wort Wein nimmt sein Ursprung in Georgien

Das Wort Wein ist fast in allen Sprachen in gleicher Form als Lehnwort verbreitet. Arabisch:  „wayn“, lateinisch: „Vinum“ oder  griechisch: οἶνος (oínos) bzw. *ϝοῖνος (woínos). Alle diese Worte haben die ähnliche Bedeutung, ohne jedoch eine weitergehende Bedeutung in der jeweiligen Sprache zu besitzen. Nur in georgisch hat das Wort für den Wein eine andere Bedeutung: ღვინო (gvino) einen Wortursprung der „siedende“ bzw.“kochende“. Das bedeutet wahrscheinlich im übertragenen Sinne die Bildung von Bläschen während des Gärvorgang vom Wein.

Warum georgischer Wein?

Warum sollten Sie mindestens ein Mal georgische Weine ausprobieren? Dafür gibt es mehrere Gründe. Natürlich sollte man als Weinliebhaber mindestens ein Mal den Wein aus dem Ursprungsland des Weins ausprobieren. Außerdem entwickeln die georgische Weine exotische Geschmacksrichtungen, die im Gaumen einen echten Genusserlebnis darstellen. Georgische Weine können mit jedem Burgunder, Shiraz, Cabernet Sauvignon etc. locker mithalten, wenn sogar in vielen Hinsichten, ohne sich zu verstecken, vorne sein. Denn aus der Königin aller roten Weinreben „Saperavi“, entstehen fantastische georgische rote Weine. Aus der ältesten kultivierten Weißeweinrebe entstehen ebenso eine der besten georgischen Weißweine. Dabei spielt eine enorm wichtige Rolle die 8.000- jährige georgische Weingeschichte mit ihrem einzigartigen Weinverfahren in einer Amphore (geo. Qvevri). Wer seit 8.000 Jahren den Wein macht, weiß schon, was er tut.